Edelweiß-Bergpreis 2021

Termin­verschiebung auf 2022

Liebe Freundinnen und Freunde des Edelweiß-Bergpreises!

Ich hoffe, es geht Ihnen und Ihren Lieben gut und Sie erfreuen sich alle bester Gesundheit! 

Wie Sie dem Betreff entnehmen können, habe ich mich entschlossen, die Veranstaltung des Edelweiß-Bergpreises auf nächstes Jahr zu verschieben.

Ich habe das Infektions- und Impfgeschehen aufmerksam verfolgt und lange um eine Entscheidung gerungen. Ich bin mir auch sehr wohl im Klaren, wie sehr sich die Menschen nach einer so langen Durststrecke ein Stück Normalität und eine Veranstaltung wie unseren wunderbaren Edelweiß-Bergpreis wünschen, zumal wir ja dieses Jahr wieder ein absolut sehenswertes Programm geschnürt haben. Das war auch daran messbar, dass alle Startplätze vergeben sind, der Vorverkauf der Eintrittskarten gut laufen und die Hotels und Pensionen in und um Berchtesgaden ausgebucht sind. 

Aber die Tatsache, dass die Verschiebung von 2020 auf 2021 als auch das Programm von Fahrern und Fans mehr als positiv aufgenommen wurden, zeigt, dass eine Entscheidung, die im Hinblick auf die Sicherheit und die Gesundheit aller Beteiligten getroffen wurde, auf großes Verständnis stößt. Der Edelweiß-Bergpreis lebt von der Nähe der Fans zu den Fahrern, von der freundschaftlichen Atmosphäre und von dem Miteinander. Abstands- und Hygiene-Regelungen können durch die besonderen Gegebenheiten beim Edelweiß-Bergpreis sehr schwer umgesetzt werden. Noch schwieriger ist die Durchsetzung und die Kontrolle ihrer Einhaltung, was möglicherweise einen Abbruch der Veranstaltung nach sich ziehen würde.

Um für alle Starter, Besucher, Helfer und Partner Planungssicherheit zu schaffen und die Gastronomie und Hotellerie nicht vor unlösbare Probleme zu stellen, habe ich mich für eine weitere Verschiebung entschieden. Auch für mich als Veranstalter wäre eine Weiterplanung sehr riskant gewesen, denn bei einer zu späten Absage der Veranstaltung wären die finanziellen Verluste so hoch, dass der Edelweiß-Bergpreis gar nicht mehr stattfinden könnte.

Der Edelweiß-Bergpreis 2021 wird nun vom 23. bis 25. September 2022 stattfinden. 
Das Programm bleibt unverändert und wird eventuell noch erweitert. 

Startgelder, Sponsorengelder und bereits gekaufte Eintrittskarte behalten ihre Gültigkeit und helfen, das Jahr finanziell zu überstehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich weiterhin auf Ihre Unterstützung für den Edelweiß-Bergpreis und das wohltätige Ansinnen dahinter zählen kann. Wir werden das Jahr auch nicht ungenutzt lassen und mit einigen Überraschungen hinsichtlich unseres Auftritts aufwarten, der auch Sie als Sponsoren betrifft und einen großen Mehrwert bedeutet.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und uns gewogen.

Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen!

Herzliche Grüße

Ihr Joachim Althammer

1. Die Website

Wie Sie sicher schon bemerkt haben, tut sich einiges im Hintergrund des Edelweiß-Berpgreises. 
Auch die Website bleibt davon nicht verschont. In Kürze wird sie in neuem Glanz erstrahlen.

 

2. Neuheiten

Bis zum Relaunch der Website bitten wir Sie, sich über unsere Facebook-Seite zu informieren.
 

 

3. Spenden

Wenn Sie helfen wollen:
Die Daten unseres Spendenkonto lauten
IBAN: DE65 7105 0000 0020 2114 54,
BIC: BYLADEM1BGL

 

4. Kontakt

Falls doch noch Fragen auftauchen, helfen wir Ihnen unter moc.n1638665707enner1638665707dlefs1638665707sor@o1638665707fni1638665707 gerne weiter